Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung

Die Bewerbung zur Teilnahme am Kampagnen-Shooting „30 Jahre RHEIN CENTER – Seid unser Jubiläumsgesicht“ und dessen Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen:

Veranstalter dieser Ausschreibung ist die Werbegemeinschaft RHEIN CENTER, Hauptstraße 435, 79576 Weil am Rhein (im Folgenden „Veranstalter“ genannt).

Die Teilnahme an der Ausschreibung erfolgt ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen, die mit der Teilnahme akzeptiert werden. Eine Person bewirbt sich für das Shooting, indem sie ein Foto Ihrer Person in den Formaten jpg, jpeg, png, gif oder pdf bis zu einer maximalen Dateigröße von 10MB, den Vor- und Nachnamen, das Geburtsdatum sowie die E-Mail-Adresse über das bereitgestellte Bewerbungsformular der Website einreicht. Die Bewerbungsphase startet zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und endet am 14.03.2021 um 00:00 Uhr.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland, der Schweiz oder Frankreich haben und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Sollte ein/eine Teilnehmer/-in in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt oder minderjährig sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters bzw. seines Erziehungsberechtigten.

Die Teilnahme hat innerhalb der in der Ausschreibung genannten Frist zu erfolgen. Zur Überprüfung der Fristwahrung dient der elektronisch protokollierte Eingang beim Veranstalter.

Die Teilnahme an der Ausschreibung erfolgt unentgeltlich und unabhängig vom Kauf eines Produkts oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung.

Im Rahmen der Ausschreibung werden Teilnehmer/-innen für ein professionelles Fotoshooting ausgewählt. Aus allen Einreichungen trifft eine durch das RHEIN CENTER benannte Jury durch Mehrheitsentscheid eine Auswahl der Teilnehmer/-innen am Shooting. Das Shooting findet am 24.03. im RHEIN CENTER statt. Die entstehenden Motive und Fotografien werden als Werbemittel für anstehende Kampagnen des Centers verwendet.

Die Teilnehmer/-innen am Shooting werden innerhalb von 7 Werktagen nach Beendigung der Ausschreibung durch den Veranstalter per E-Mail (bitte auch
unter „Spam“ nachsehen!) benachrichtigt.

Mit der Teilnahme an der Ausschreibung und am Shooting verbundene Zusatzkosten, beispielsweise eine Anreise, gehen zu Lasten des/der Teilnehmers/-in.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Haftung

Für Datenverluste – insbesondere bei der Datenübertragung – und andere technische Defekte oder Fehler übernimmt der Veranstalter keine Haftung.
Sendenachweise stellen keinen Eingangsnachweis dar.

 

Vorzeitige Beendigung und Ausschluss von der Ausschreibung

Im Falle einer Verletzung der Teilnahmebedingungen, falscher Angaben, Manipulationen oder der Verwendung unerlaubter Hilfsmittel sowie im Fall vom Veranstalter als diffamierend, beleidigend oder rechtswidrig angesehenen Verhaltens behält sich der Veranstalter das Recht vor, den/die Teilnehmer/-innen von der Ausschreibung zu jedem Zeitpunkt auszuschließen. Ein solcher Ausschluss ist auch nach der Bekanntgabe der Shooting-Teilnehmer/-innen möglich. Ein Ausschluss von Teilnehmer/-innen aus den vorgenannten Gründen ist auch möglich, wenn sich für den Veranstalter der Verdacht auf das Vorliegen entsprechender Ausschlussgründe ergibt.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Ausschreibung zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung aus wichtigem Grund abzubrechen. Ein Abbruch aus wichtigem Grund kann insbesondere erfolgen, wenn aus technischen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht mehr gewährleistet werden kann. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für entgangene Teilnahmechancen.

Der/die Teilnehmer/-in ist verpflichtet, die Verwendung von Texten oder sonstigen Inhalten, die Urheber-, Persönlichkeits- oder Kennzeichenrechte Dritter verletzen oder die gegen wettbewerbsrechtliche oder sonstige gesetzliche Vorgaben verstoßen, zu unterlassen. Die rechtliche Verantwortung liegt insoweit ausschließlich beim/bei der Teilnehmer/-in. Inhalte, die gegen die vorgenannte Bestimmung verstoßen, werden gelöscht und sind nicht zur Teilnahme an der Ausschreibung berechtigt. Der/die Teilnehmer/-in versichert gegenüber dem Veranstalter, dass die von ihm eingestellten Inhalte Rechte Dritter nicht verletzen und auch nicht in anderer Weise gegen geltende Gesetze verstoßen. Im Falle eines vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verstoßes gegen die vorstehenden Pflichten bzw. Versicherungen stellt der/die Teilnehmer/-in den Veranstalter von allen Ansprüchen gleich welcher Art frei, die Dritte wegen Rechtsverletzungen aufgrund der von dem/der Teilnehmer/-in im Rahmen der Ausschreibung eingestellten Inhalte erheben. Der/die Teilnehmer/-in ist ferner verpflichtet, dem Veranstalter im Falle eines Verstoßes gegen die vorstehend genannten Pflichten bzw. Versicherungen die Kosten der Rechtsverteidigung zu erstatten.

 

Datenschutz

Datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle für alle im Rahmen der Aktion erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten ist der Veranstalter. Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen ist: die Werbegemeinschaft RHEIN CENTER, Hauptstraße 435, 79576 Weil am Rhein, Deutschland, E-Mail: info@rheincenter.com

Für die Teilnahme an der Ausschreibung ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der/die Teilnehmer/-in versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere das Foto, Vor-, Nachname, Geburtsdatum und E-Mailadresse wahrheitsgemäß und richtig sind.

Die von den Teilnehmer/ -innen eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung der Ausschreibung und der Vorauswahl sowie dem damit verbundenen Shooting gespeichert und nach Zweckerreichung wieder gelöscht.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des/der Teilnehmers/-in ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden. Eine Ausnahme stellt die für die Durchführung der Ausschreibung und des Shootings beauftragte Agentur IDNTY GmbH dar, welche die Daten zum Zwecke der Durchführung des Shootings erheben, speichern und nutzen muss.

Der/die Teilnehmer/-in kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich der Website angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten.

Menü